Tino Sehgal

Tino Sehgal (* 1976 in London) ist ein deutsch-britischer Künstler. Er wurde als Sohn eines in Deutschland lebenden Inders und einer Deutschen geboren. Er studierte Choreographie und Volkswirtschaftslehre in Berlin und Essen. Er lebt in Berlin.

Biografische Angaben

Tino Sehgal (* 1976 in London) ist ein deutsch-britischer Künstler. Er wurde als Sohn eines in Deutschland lebenden Inders und einer Deutschen geboren. Er studierte Choreographie und Volkswirtschaftslehre in Berlin und Essen. Er lebt in Berlin.

Zusammen mit Thomas Scheibitz gestaltete er den deutschen Pavillon bei der 51. Biennale in Venedig vom 12. Juni bis 6. November 2005. Dafür hatte er 30 Laiendarsteller für zwei Situationen ausgewählt. Zum einen This is so contemporary, was als Reflexion über die Position der Kunst in der heutigen Welt gedacht war. Im zweiten Werk, This is exchange, verwickelten die Akteure die Besucher in Diskussionen über das Thema Marktwirtschaft.

Die Kunst von Tino Sehgal nimmt allein in dem Moment Gestalt an, in dem der Zuschauer ihr begegnet. Für seine Arbeiten benutzt er Interpreten, die mit den Besuchern der jeweiligen Ausstellung in Form von Bewegungen, gesprochenen Worten oder Gesang in Kontakt treten. So lässt er zum Beispiel in einer Ausstellung als Museumswürterinnen verkleidete Interpretinnen einen Satz singen wie This is propaganda, you know, you know. Seine Arbeiten, die nur in Museen oder Kunstausstellungen realisiert werden, sind käuflich und können über Monate hinweg während der ganzen Öffnungszeit aufgeführt werden. Von seinen Arbeiten gibt es keine filmischen oder fotografischen Aufnahmen.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Kunst und Umwelt  This this