Klimafieber: Neues Arbeitsheft für den Schulunterricht

bunte, von Kindern gemalte Bilder zeigen eine Kuh, die Methan-Wolken ausstößt, grüne Marsmännchen, eine Frau und einen Jungen, der mit einer futuristischen Brille vor einem Laptop sitztzum Vergrößern anklicken
Kinder und Jugendliche aus Solingen haben das Arbeitsheft „Klimafieber“ illustriert.
Quelle: Umweltbundesamt

Was ist der Unterschied zwischen Wetter und Klima? Wie wirkt sich der Klimawandel aus? Und was kann jeder einzelne für den Klimaschutz tun? All das kann man in einem neuen UBA-Arbeitsheft für den Schulunterricht lernen. Das Besondere: Die Gestaltung haben Schülerinnen und Schüler selbst übernommen.

Die Kinder und Jugendlichen erarbeiteten in einem Projekt unter Anleitung von Designerinnen und Designern viele bunte Illustrationen und auch das Titelbild. Verpackt in Spiele und kurzweilige Aufgaben wird der Stoff spannend und kindgerecht vermittelt. Das Heft kann kostenlos bestellt oder heruntergeladen werden und ist sowohl für naturwissenschaftliche Fächer als auch für den Deutschunterricht geeignet. Es richtet sich an die Klassenstufen 3 bis 7.