Cover 01/2014 Ökologische Innovationspolitik – Mehr Ressourceneffizienz und Klimaschutz durch nachhaltige stoffliche Nutzungen von Biomasse Langfassung
Klima | Energie, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Ökologische Innovationspolitik – Mehr Ressourceneffizienz und Klimaschutz durch nachhaltige stoffliche Nutzungen von Biomasse - Langfassung

Langfassung


Nachdem die energetische Biomassenutzung im letzten Jahrzehnt massiv zunahm, steigt seit einiger Zeit auch das Interesse an der stofflichen Nutzung nachwachsender Rohstoffe. Im Vordergrund stehen hierbei Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit der Industrie, die heute noch größtenteils von fossilen Ressourcen abhängig ist. Zukünftig sollen fossile Rohstoffe verstärkt durch biogene Rohstoffe, d. h. durch regenerative Kohlenstoffquellen, ersetzt werden. Dadurch soll in erster Linie die Versorgungssicherheit erhöht und nebenbei auch ein Beitrag zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit geleistet werden.

Reihe
Texte | 01/2014
Seitenzahl
231
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Michael Carus, Achim Raschka, Horst Fehrenbach, Nils Rettenmaier, Lara Dammer, Susanne Köppen, Michael Thöne, Stephan Dobroschke, Laura Diekmann, Andreas Hermann, Klaus Hennenberg, Roland Essel, Stephan Piotrowski, Andreas Detzel, Heiko Keller, Benedikt Kauertz, Sven Gärtner, Joachim Reinhardt
Sprache
Deutsch
FKZ
3710 93 109
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
9248 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
147
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Biomasse  Nachhaltigkeitsabschätzung
×

Sie suchen Daten und Fakten zur Umwelt?
Helfen Sie mit, unseren Internetauftritt zu verbessern.

Ja, ich mache mit