Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Tierarzneimittel

News zum Thema Chemikalien und Boden | Landwirtschaft

Umweltbelastung durch Tierarzneimittel verringern

Bunte, illustrierte Pillen und Kapseln bilden die Umrisse einer Kuh vor einem mattgrünem Hintergrund

Tierarzneimittel stehen zunehmend im öffentlichen Fokus. Denn nur ein Teil des Wirkstoffs wird vom Körper aufgenommen, der Rest wird ausgeschieden und kann so über die Düngung in Boden Wasser gelangen. Das kann negative Auswirkungen auf die dort lebenden Organismen haben. Eine aktuelle Studie hat nun untersucht, wie man dem Problem vorbeugen und es mindern kann. weiterlesen

40
Boden | Landwirtschaft

Tierarzneimittel

Legehennen im Stall

Arzneimittel sind zu einem unverzichtbaren Teil unseres hohen Lebensstandards geworden. Sie steigern die Lebensqualität, lindern und heilen Krankheiten von Mensch und Tier. Ihr Einsatz erfordert jedoch einen sorgsamen und sparsamen Umgang. Denn mit den positiven Wirkungen sind auch Risiken und Nebenwirkungen für Mensch und Umwelt verbunden. weiterlesen

376
Boden | Landwirtschaft

Stoffe in Böden

Foto v. Böden im Glas.

Schadstoffe sind in Böden allgegenwärtig. Sie stammen aus natürlichen Quellen, aus Industrie, Landwirtschaft, Verkehr und privaten Haushalten. Wenn sie sich im Boden anreichern und von dort ins Grundwasser gelangen oder von Pflanzen aufgenommen werden, können sie zum Risiko für Mensch und Umwelt werden. weiterlesen

329
Chemikalien

Rechtliche Regelungen

Rechtliche Regelungen

Die Gemeinschaftskodices 2001/83/EC und 2001/82/EC sowie die EU Verordnung 726/2004/EC regeln die rechtlichen Vorraussetzungen für die Zulassung neuer Human- und Tierarzneimittel. Die Europäische Arzneimittelrechtsreform stärkte mit den Änderungsrichtlinien 2004/27/EC sowie 2004/28/EC die Anforderungen an die Umweltsicherheit der Medikamente für Mensch sowie Tier. Das deutsche Arzneimittelgesetz z… weiterlesen

226
Chemikalien

Arzneimittel und Umwelt

UnterschiedlicheTabletten in Blister-Verpackung

Rückstände von Human- und Tierarzneimitteln gelangen kontinuierlich in die Umwelt, vor allem in Gewässer. Arzneimittel sind biologisch hochaktive Stoffe. Sie können in der Umwelt schädlich auf Lebewesen wirken. weiterlesen

391
News zum Thema Boden | Landwirtschaft

Tierarzneimittel im Grundwasser? Grenzwert und Überwachung nötig

Legehennen im Stall

Eine Überwachung des Grundwassers an Risiko-Standorten und ein Grenzwert für Antibiotika-Wirkstoffe sind notwendig, um unser Trinkwasser wirksam zu schützen. Im Jahr 2012 wurden in Deutschland über 1.600 Tonnen Antibiotika an Tierärzte abgegeben. Sie werden vor allem Schweinen, Geflügel und Rindern in der Intensivtierhaltung verabreicht und gelangen über Gülle auf die Felder. weiterlesen

112

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt