Glossar

C

  • Corn-Cob-Mix, Grundfutter in der Rinder- und Schweinemast, das aus der Spindel und den Körnern des Maiskolbens besteht

  • Carbon Dioxide Capture and Storage (deutsch: CO2-Abscheidung und -Speicherung) bezeichnet ein Verfahren, mittels dessen das bei einer Verbrennung freiwerdende Treibhausgas Kohlenstoffdioxid vom Abgasstrom getrennt, verflüssigt und unter der Erde eingelagert wird. Als Lagerstätten kommen in Deutschland vor allem leere Gasfelder oder tief liegende, salzhaltige Grundwasserleiter (saline Aquifere) in Frage. Durch das unterirdische Speichern soll weniger CO2 in die Atmosphäre gelangen.

  • Classification, Labelling, Packaging

  • Abkürzung für Kohlendioxid. Ein natürlich vorkommendes Gas, auch ein Nebenprodukt aus der Verbrennung fossiler Treibstoffe aus fossilen Kohlenstofflagerstätten, wie Öl, Gas und Kohle, sowie der Verbrennung von Biomasse und von Landnutzungsänderungen und anderen industriellen Prozessen. Es ist das wichtigste anthropogene Treibhausgas, das die Strahlungsbilanz der Erde beeinflusst. Es ist das „Bezugsgas“, gegenüber welchem die anderen Treibhausgase gemessen werden, und hat deshalb ein Globales Erwärmungspotential (GWP).

    Quelle: IPCC (2007): Klimaänderung 2007. Synthesebericht

  • Emissionen anderer Treibhausgase als Kohlendioxid (CO2) werden zur besseren Vergleichbarkeit entsprechend ihrem globalen Erwärmungspotenzial in CO2-Äquivalente umgerechnet (CO2 = 1).

  • Wirkungsschwellenwerte zum Schutz der Vegetation, die im Rahmen der Genfer Luftreinhaltekonvention definiert wurden

  • Critical Loads sind Stofffrachten. Sie geben an, welche Menge eines Schadstoffs pro Fläche und Zeitraum in ein Ökosystem eingetragen werden kann, ohne dass nach gegenwärtigem Wissensstand langfristig Schadwirkungen auftreten.

  • Critical Loads für Eutrophierung sind kritische Belastungsraten für luftgetragene Stickstoffeinträge, bei deren Einhaltung oder Unterschreitung es weder akut noch langfristig zu schädigenden Wirkungen auf empfindliche Ökosysteme wie Wälder, Heiden und Moore und angrenzende Systeme (zum Beispiel Grundwasser) kommt.

  • Critical Loads für Versauerung sind kritische Belastungsraten für luftgetragene Stickstoff- und Schwefeleinträge, bei deren Einhaltung oder Unterschreitung es weder akut noch langfristig zu schädigenden Wirkungen auf empfindliche Ökosysteme wie Wälder, Heiden und Moore und angrenzende Systeme (zum Beispiel Oberflächengewässer und Grundwasser) kommt.

×

Sie suchen Daten und Fakten zur Umwelt?
Helfen Sie mit, unseren Internetauftritt zu verbessern.

Ja, ich mache mit