Titelbild Texte 07/2017
Verkehr | Lärm

TUNE ULR Technisch wissenschaftliche Unterstützung bei der Novellierung der EU-Umgebungslärmrichtlinie

Arbeitspaket 4: Vergleichsrechnungen zu europäisch harmonisierten Berechnungsmethoden


Die Europäische Union hat die Richtlinie 2015/996 der Kommission vom 19. Mai 2015 zur Festlegung gemeinsamer Lärmbewertungsmethoden gemäß der EU-Umgebungslärmrichtlinie erlassen. Der vorliegende Bericht gibt für die Lärmarten Verkehr (Straße, Schiene) und Gewerbe einen ersten Überblick über die Rechenergebnisse im Vergleich zu den bereits bestehenden nationalen Regelwerken. Dabei wurden Vergleichsrechnungen anhand von 30 einfachen Testaufgaben durchgeführt und verglichen. Weiterhin sind vergleichende Berechnungen an einer komplexen Rechenaufgabe (mittelgroße Stadt) durchgeführt worden.

Reihe
Texte | 07/2017
Seitenzahl
290
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Mirco Bachmeier, Frank Heidebrunn
Sprache
Deutsch
FKZ
371255101
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
21164 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
14
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Lärm  Umgebungslärm