Cover Texte 88/2014 Ringversuch zur Einführung der Geruchsmessungen nach DIN ISO 16000-28 in die Bewertung von Bauprodukten
Chemikalien, Wirtschaft | Konsum

Ringversuch zur Einführung der Geruchsmessungen nach DIN ISO 16000-28 in die Bewertung von Bauprodukten


Während in der Vergangenheit insbesondere die Entwicklung einer sensorischen Prüfmethode (in DIN ISO 16000-28 und VDI 4302-1 genormt und im AgBB-Schema verankert) für die Bewertung von Bauprodukten im Vordergrund der Betrachtungen stand, wurde im Rahmen der vom UBA initiierten Pilotphase mithilfe des Ringversuches erstmals die institutsübergreifende Anwendbarkeit dieser Verfahren untersucht. Ziel dabei war es, noch bestehende Schwierigkeiten im Umgang mit der Prüfmethode zu identifizieren und Empfehlungen für das weitere Vorgehen herauszuarbeiten.

Reihe
Texte | 88/2014
Seitenzahl
141
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dipl.-Ing. Laura Brosig, Dr. rer. nat. Wolfgang Horn, Lars Pyza, Dr.-Ing. Oliver Jann
Sprache
Deutsch
FKZ
363 01 431
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
3011 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
156
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Geruchsmessung  Chemikalien  Bauprodukt