Indikator: Badegewässerqualität

Ein Diagramm stellt die Entwicklung guter sowie ausreichender Badegewässerqualität getrennt für Küsten-und Binnengewässer dar (Jahre 1992 bis 2016). Der Zustand stieg vor allem in den 1990er Jahren deutlich an. Der Zielwert 2015 wurde fast erreicht.zum Vergrößern anklicken
Anteil der deutschen Badegewässer, die die Vorgaben der Badegewässerrichtlinie einhalten ...
Quelle: Europäische Kommission Diagramm als PDF

Bis 2015 mussten alle Badegewässer der EU mindestens in einem ausreichenden Zustand sein. Fast 98 % aller Badegewässer erfüllten 2015 und 2016 die Vorgabe. Damit wurde das Ziel knapp verfehlt. Fast 93 % der Binnengewässer und 80 % der Küstengewässer hatten 2016 sogar eine ausgezeichnete Qualität.

 Ausführliche Informationen zum Thema finden Sie im Daten-Artikel "Qualität von Badegewässern an Küsten- und Binnengewässern“.