Informationen

Im Juni 2015 fand am Umweltbundesamt in Dessau eine Fachtagung zum Thema "Die pestizidfreie Kommune" statt. Hier können sie das Programm und den Flyer zur Fachtagung "Die pestizidfreie Kommune" herunterladen.

Der BUND hat die pestizidfreie Kommune als ein Schwerpunktthema. Auf den Webseiten des BUND finden Sie viele weitere Informationen wie zum Beispiel eine interaktive Karte, auf der die pestizidfrei wirtschaftenden Kommunen gekennzeichnet sind. Außerdem hat der BUND einen Ratgeber erarbeitet, der Rechenbeispiele und eine Beschlussvorlage für Stadträte enthält.

Das Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt e.V." ist ein Zusammenschluss von im Naturschutz engagierten Kommunen. Es stärkt die Bedeutung von Natur im unmittelbaren Lebensumfeld des Menschen und rückt den Schutz der Biodiversität in den Blickpunkt.

Luxemburg macht vor, wie es gehen kann. Mit der Kampagne "... ouni Pestiziden" werden Bürger und Kommunen über Pestizide und deren Alternativen aufgeklärt sowie zahlreiche Infomaterialien zum Beispiel zur Kommunikation mit dem Bürger bereitgestellt.

Das Julius-Kühn-Institut (JKI) veranstaltet regelmäßig Fachtagungen zum Vegetationsmanagement auf Wegen und Plätzen. Zuletzt fand diese in 2016 statt. Die Tagungsbeiträge finden Sie auf den Seiten des JKI.

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen bietet eine Übersicht über nichtchemische Verfahren zur Unkrautbekämpfung auf befestigten Flächen.