Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Wassernutzung

Wie belastet die Industrie die Umwelt?

Wassereinsatz des verarbeitenden Gewerbes

Das verarbeitende Gewerbe nutzte in Deutschland im Jahr 2010 rund 5,05 Milliarden Kubikmeter Wasser (letzte verfügbare Daten). Das sind 14 Prozent weniger als im Jahr 1995. Die Wasserintensität entwickelt sich in einzelnen Branchen sehr unterschiedlich: Die Chemieindustrie nutzte Wasser im Jahr 2010 effizienter als im Jahr 1995 - nicht so die Hersteller von Glas, Keramik oder Papiererzeugnissen. weiterlesen

258

Umwelt-Indikator

Indikator: Nutzung der Wasserressourcen

Ein Diagramm stellt den Wassernutzungs-Index für die Jahre 1991 bis 2013 dar. Werte liegen im Drei- bzw. Vier-Jahres-Abstand vor. Der Index ging fast kontinuierlich zurück und liegt seit 2004 unter dem kritischen Wert von 20 %.

Bei einem Wassernutzungs-Index von mehr als 20 % ist die Schwelle zum Wasserstress erreicht.Wasserstress bedeutet ein steigendes Risiko für Umweltprobleme und wirtschaftliche Schwierigkeiten.Seit 2004 liegt der Wassernutzungs-Index unter der kritischen Marke von 20 %. Ohne Kühlwasser liegt der Wert weit unter 20 %.Durch den Import von Gütern verursacht Deutschland eine Wassernutzung in anderen Tei… weiterlesen

185

Wie belastet die Wasserwirtschaft die Umwelt?

Öffentliche Wasserversorgung

Die öffentliche Wasserversorgung versorgt fast die gesamte Bevölkerung mit Trinkwasser. Im Jahr 2013 benötigte jede Person täglich 121 Liter. Das sind 23 Liter weniger als 1991. Dieser Rückgang zeigt ein hohes Bewusstsein für den sorgsamen Umgang mit Wasser in der Bevölkerung und senkt somit die Wasserentnahmen aus natürlichen Ressourcen. Das Grundwasser ist die wichtigste Trinkwasserressoure. weiterlesen

286

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt