Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Welche Informationen zeigt die Energieverbrauchskennzeichnung für Warmwasserbereiter und Warmwasserspeicher?

Den größten Platz nimmt die Angabe der Energieeffizienzklasse mit dem zugehörigen Buchstaben ein. Dabei gilt für die unterschiedlichen Techniken der Warmwasserbereiter der gleiche Maßstab, nämlich die eingesetzte Primärenergie. Warmwasserbereiter in den Effizienzklassen mit „+“ nutzen direkt erneuerbare Energien. Größenklassen am Symbol für den Wasserhahn sollen erleichtern, einen Warmwasserbereiter der passenden Größe auszuwählen:

  • 3XS, XXS, XS und S stehen für einzelne Waschbecken mit unterschiedlich hohem Wasserverbrauch.
  • M und L stehen für eine kleine Wohnung mit Dusche.
  • XL und XXL stehen für eine größere Wohnung oder ein Haus mit größerem Warmwasserverbrauch.

Weitere Informationen auf dem Etikett sind der jährliche Energieverbrauch (bei Wärmepumpen und Solar-Warmwasserbereitern für unterschiedliche Klimazonen), die Geräuschentwicklung und die Eignung für den Betrieb bei Schwachlastzeiten, in denen der Stromtarif günstiger sein kann.

Das Etikett für Warmwasserspeicher zeigt die Wärmeverluste als Energieeffizienzklasse und Zahlenangabe und gibt das Speichervolumen an.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Warmwasserbereiter

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt