Abschlussworkshop Projekt "Kommunen befähigen"

Umweltbundesamt Hauptsitz
Wörlitzer Platz 1
06844 Dessau-Roßlau
Deutschland
bis
OpenStreetMap

"Klimafolgenanpassung in kommunalen Entwicklungsplanungen und -projekten"

Teilnehmende Kommunen: Arnsberg, Bamberg, Dessau, Konstanz, Lohmar, Ludwigsburg, Offenbach, Recklinghausen Wolfhagen

Der Abschlussworkshop der Reihe "Kommunen befähigen" verfolgte zwei Zielsetzungen: zum einen diente er der Validierung der Ergebnisse aus den bisherigen Workshops und zum anderen der Recherche zu folgenden Fragestellungen:

  • Wie kann Klimaanpassung in die Stadtverwaltung und die kommunale Entwicklungsplanung integriert werden?
  • An wen und wie sollte Klimaanpassung lokal kommuniziert werden?
  • Wie erfolgt die Abstimmung und Koordination mit übergeordneten Ebenen?
  • Und wie können kommunale Rahmenbedingungen für Klimaanpassung verbessert werden?

Die den Fachworkshops quer liegenden Themen wurden von den teilnehmenden Kommunen und eingeladenen Experten und Expertinnen diskutiert. Neben dem Wuppertal Institut stellte Frau Luise Willen (Deutsches Institut für Urbanistik, difu) Ergebnisse aus dem parallelen BMUB-Projekt KommAKlima vor.

Am zweiten Workshoptag stand, neben einem Input zur Hochwasserproblematik in der Stadt Dessau, die Erarbeitung übergreifender Schlussfolgerungen für kommunale Anpassungsstrategien (für kleine und mittlere Kommunen) und überörtliche Akteure beziehungsweise Fördergeber im Zentrum der Gespräche. Den Abschluss bildete eine Führung durch das Hauptgebäude des Umweltbundesamtes.

Workshopdokumentation

Abschlussworkshop Projekt "Kommunen befähigen"

<>
  1. Vertreter verschiedener Kommunen trafen im Umwelbundesamt sich zum Abschlussworkshop.
  2. Das UBA gewährte den Workshopteilnehmern einen Blick hinter die Kulissen des Umweltbundesamt.
Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern