Titelbild UMID 03/2013
Gesundheit

UMID 03/2013: Schwerpunkt Energiewende und Gesundheit

Umwelt und Mensch - Informationsdienst


Welche gesundheitliche Effekte hat die Energiewende und wo liegen Risiken? Der Schwerpunkt „Energiewende und Gesundheit“ der neuen UMID-Ausgabe beschäftigt sich genau damit. Außerdem werden Ergebnisse einer Studie zum Lungenkrebsrisiko bei deutschen Uranbergbauarbeitern vorgestellt. Das Übergewichtsproblem bei jungen Erwachsenen in Deutschland und dessen Bedeutung für die gesundheitliche Umweltbeobachtung ist ein weiteres Thema des Heftes.

Schwerpunktthema: Energiewende und Gesundheit

  • Energiewende und Gesundheit: Fachleute diskutieren Chancen und Risiken
  • Sozialökonomische Dynamiken und Konfliktfelder der deutschen Energiewende
  • Bedeutung des Ausbaus der Windenergie für die menschliche Gesundheit

Weitere Beiträge

  • Open Government Data – Zugang zu Umwelt- und Gesundheitsdaten
  • Lungenkrebsrisiko durch Quarzfeinstaub bei deutschen Uranbergbauarbeitern
  • Übergewicht bei jungen Erwachsenen in Deutschland: Zeitliche Trends und Relevanz für die gesundheitsbezogene Umweltbeobachtung – Ergebnisse aus der Umweltprobenbank des Bundes
  • HIV-Epidemie in einer Ära guter Behandelbarkeit – Warum gehen die Infektionszahlen nicht zurück, obwohl ein großer Teil der Infizierten adäquat behandelt wird?

>>> Weitere Informationen zur Zeitschrift UMID

Seitenzahl
45
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Hrsg.: Umweltbundesamt, Bundesamt für Strahlenschutz, Bundesinstitut für Risikobewertung, Robert Koch-Institut
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
4329 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
209