Publikation:Überprüfung der Quecksilber-, Cadmium- und Blei-Gehalte in Batterien
Boden | Landwirtschaft, Abfall | Ressourcen

Überprüfung der Quecksilber-, Cadmium- und Blei-Gehalte in Batterien

Analyse von Proben handelsüblicher Batterien und in Geräten verkaufter Batterien

Erstellung eines Probenahmeplans, Probenbeschaffung und Analytik

Ziel des Projekts „Überprüfung der Quecksilber-, Cadmium- und Blei-Gehalte in Batterien. Analyse von Proben handelsüblicher Batterien und in Geräten verkaufter Batterien. Erstellung eines Probenahmeplans, Probenbeschaffung und Analytik“ war es, über eine gut ausgewählte Stichprobe eine qualitative Situationsbeschreibung bezüglich der potenziellen Belastung des Hausmülls und der Batterie-Verwertungsverfahren durch schwermetallhaltige Batterien zu erhalten. In diesem Zusammenhang wurden die ermittelten Schwermetallgehalte der Batterien mit den Grenzwerten und Kennzeichnungsschwellenwerten des BattG verglichen.

Reihe
Texte | 09/2013
Seitenzahl
66
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Sebastian Recknagel, Hendrik Radant
Sprache
Deutsch
FKZ
3710 95 308
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
3691 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
161
×

Sie suchen Daten und Fakten zur Umwelt?
Helfen Sie mit, unseren Internetauftritt zu verbessern.

Ja, ich mache mit