Wohin mit all dem Müll?

grüner, blauer und gelber Müllcontainerzum Vergrößern anklicken
Papier ist in der blauen Tonne gut aufgehoben: Zellstofffasern kann man bis zu 6-mal wiederverwenden
Quelle: Martina Berg / Fotolia.com

Im Haushalt fällt eine Menge Abfall an: 2010 waren es in Deutschland 450 Kilogramm pro Kopf. Wie man Abfall vermeidet, wie man ihn entsorgt und was dann damit passiert, erläutert eine neue UBA-Broschüre.

Getränke in Mehrweg- statt in Einwegflaschen kaufen, Akkus statt Batterien verwenden oder Papier beidseitig bedrucken – es gibt viele Möglichkeiten, die Müllflut im Alltag zu verringern. Aber auch auf die richtige Entsorgung kommt es an, damit Wertstoffe zurück in den Kreislauf und Schadstoffe nicht in die Umwelt gelangen. Wissen Sie, in welche Tonne alte Kassetten gehören und in welchen Container blaues Glas? In unserer Broschüre erfahren Sie dies und noch viel mehr.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Mülltrennung  Abfallvermeidung  Abfallverwertung  Abfallrecycling