Pflanzenschutz

eine große, rötliche Nacktschnecke auf einem Salatblatt
© Gina Sanders / Fotolia.com

Blühender Apfelbaum auf einer Wiese

Leckeres und gesundes Kernobst aus eigenem Anbau

Ein knackiger Apfel direkt vom Baum, eine sonnenwarme Birne, so reif, dass der Saft beim Hineinbeißen das Kinn hinunterläuft: Wer einen Apfel- oder Birnbaum sein Eigen nennt, träumt von einer ergiebigen Ernte und einem vergleichsweise geringen Pflegeaufwand. weiterlesen

386
Nahaufnahme von einer Schwebfliege auf einer Kirschblüte

Genuss pur: Steinobst aus eigenem Anbau

Kirschen glänzen nicht nur wie frisch lackiert, ihnen haftet auch eine gewisse Extravaganz an. Sie werden nämlich tatsächlich noch überwiegend zur regionalen Erntezeit genossen – und wenn sie dann noch aus eigenem Anbau stammen, ist es wirklich ein ganz besonderer Genuss. weiterlesen

253
Blattläuse an Rosenknospe

Blattläuse: Unbeliebte Gartenbesucher

Blattläuse (Aphidina) zählen neben Nacktschnecken wohl zu den bekanntesten unerwünschten Gartenbesuchern. Sie stechen die Pflanzen an, auf denen sie sich angesiedelt haben und saugen den zuckerhaltigen Pflanzensaft. Nebenher vermehren sie sich in einer beeindruckenden Geschwindigkeit. weiterlesen

307

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt