Climate | Energy, Waste | Resources

Klimaschutz und Ressourceneffizienz

Herausforderungen und Marktchancen für die Informationswirtschaft und Telekommunikation


PC, Notebook und Handy bringen Riesenleistungen - ohne Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) wäre unser Alltag kaum noch zu bewältigen. Aber IKT verschlingt auch große Mengen an Energie: In Deutschland liegt der auf die IT und Unterhaltungselektronik entfallende Strombedarf derzeit bei ungefähr acht Prozent des gesamten Stromverbrauchs. Zudem ist die IT-Branche weltweit für rund zwei Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich. Eine Kooperation zwischen dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM), dem Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und dem Umweltbundesamtes (UBA) hat sich zum Ziel gesetzt, die Ressourceneffizienz- und Klimaschutzpotentiale der Informationswirtschaft und Telekommunikation auszuschöpfen.

Series
brochure / flyer
Number of pages
21
Year of publication
Author(s)
Umweltbundesamt (Hrsg.)
Language
Deutsch
Publisher
BMU/UBA
File size
1005 KB
Price
0,00 €
Print version
not available
rated as helpful
131
Share:
Article:
Printer-friendly version
Tags:
 CO2-Emissionsbegrenzung  Ressourceneffizienz  Informationstechnik  Energieeffiziente Unternehmen