Webinar: Neue Erkenntnisse aus dem IPCC-Sonderbericht 1,5 °C

Eine gelbe Wandzum Vergrößern anklicken
UBA-Webinar „Neue Erkenntnisse aus dem IPCC-Sonderberichtes 1,5o C Globale Erwärmung“

Copyright Information: Andreco - Climate 04 - Sea Level Rise, Venice - photo: Like Agency http://www.andreco.org/installations/climate-04---sea-level-rise---venice/

Quelle: Like Agency

Webinar des Umweltbundesamts am 05.04.2019 10:00 - 12:00 Uhr für Multiplikatoren zu politikrelevanten Inhalten des Sonderberichts. Das Webinar richtet sich an Akteure aus Bildungs- und Kultureinrichtungen, NGOs, Vereinen, Initiativen und Verbänden der Wirtschaft und Zivilgesellschaft, die in der Kommunikation und Bewusstseinsbildung zur Klima- und Umweltpolitik tätig sind.

Mit dem Übereinkommen von Paris verpflichten sich alle Staaten der Welt, Maßnahmen zum Klimaschutz durchzuführen, um die Erderwärmung auf deutlich unter 2 °C bzw. 1,5 °C gegenüber vorindustriellem Niveau zu begrenzen. Gleichzeitig hatten die Vertragsstaaten der Klimarahmenkonvention (UNFCCC) zur Verabschiedung des Übereinkommens im Jahr 2015 Informationsbedarf zu wissenschaftlichen Fragen rund um die 1,5 °C-Erwärmungsgrenze formuliert. Der Weltklimarat (IPCC) wurde eingeladen, einen Sonderbericht zu wichtigen Aspekten dieses Ziels anzufertigen. Dieser IPCC-Sonderbericht zu „Global Warming of 1,5 °C“ wurde am 8. Oktober 2018 veröffentlicht.

Der Bericht fasst den weltweit vorhandenen wissenschaftlichen Kenntnisstand zu den Folgen von 1,5 °C globaler Erwärmung gegenüber vorindustriellen Bedingungen zusammen. Er untersucht Maßnahmen zur Verstärkung und Beschleunigung des Kampfes gegen den Klimawandel. Ein gesondertes Kapitel geht auf Berührungspunkte zu den globalen Zielen nachhaltiger Entwicklung (SDGs) ein.

Das Erscheinen des Sonderberichtes war mit hohen politischen Erwartungen verbunden und hat bereits die Ergebnisse der 24. Vertragsstaatenkonferenz im Dezember 2018 in Katowice (COP24) maßgeblich beeinflusst. Er wird auch weiterhin die globale, europäische und deutsche Diskussion zur Umsetzung des Übereinkommens von Paris auf allen politischen Handlungsebenen und in vielen Handlungsfeldern mit bestimmen. Seine Botschaften sind daher auch für die Öffentlichkeit in Deutschland von großer Bedeutung.

Das Umweltbundesamt wird in dem Webinar wichtige Botschaften des Berichtes im klima- und umweltpolitischen Kontext darstellen und für die Information der Öffentlichkeit aufbereiten. Das Webinar zielt darauf ab, die Akteure der Umweltbildung und -kommunikation darin zu unterstützen, die Öffentlichkeit mit den Berichtsinhalten vertraut zu machen und Bewusstsein für deren Bedeutung zu erzeugen

Hier finden Sie weitere Informationen und können sich für das Webinar anmelden.

Foto: Andreco - Climate 04 - Sea Level Rise, Venice - photo: Like Agency (http://www.andreco.org/installations/climate-04---sea-level-rise---venice/)

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 IPCC  Klimawandel  Anpassung