Was gegen Wühlmäuse im Garten hilft

Gärtner oder Obstwiesenbesitzer merken erst spät, wenn Wühlmäuse bei ihnen zugange sind. Die Tierchen knabbern an Wurzeln und anderen Pflanzenteilen im Untergrund. In einem Beitrag der Stuttgarter Zeitung gibt ein Experte Tipps gegen die Schädlinge.

Zur Bekämpfung wird die sog. Bayrische Drahtfalle empfohlen. Sie sei die umweltschonendste Art, die Wühlmäuse zu töten. Bei Giftködern oder Begasung besteht die Gefahr, dass andere Tiere oder der Boden Schaden nehmen. Zur Prävention helfen gepflegte und kurz geschnittene Wiesen, in denen sich die Wühlmäuse schlecht verstecken können. Eine weitere Maßnahme ist es, natürliche Feinde wie Greifvögel mit Sitzstangen anzulocken. Eine komplette Verhinderung der Wühlmäuse sei nicht möglich.
(Stuttgarter Zeitung, Felizitas Eglof, 16.04.2020)

Bericht in der Stuttgarter Zeitung vom 16.04.2020
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.tipps-aus-stuttgart-hohenheim-was-gegen-wuehlmaeuse-im-garten-hilft.7440300e-5e77-4a85-aa93-4b91309bc128.html

Wühlmäuse im Biozid-Portal
Wühlmäuse


Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Biozid-frei  Schädlinge  Wühlmäuse