Trauermücke: Den Lästling erkennen und loswerden

Kleine schwarze Fliegen tummeln sich um den Kräutertopf oder die Zimmerpflanze und werden immer mehr. Trauermücken, auch Trauerfliegen genannt, können richtig lästig werden. Während sie in der freien Natur Nützlinge sind, schaden sie Topfpflanzen durchaus.

Der MDR gibt Tipps, wie Sie die Lästlinge an den Zimmerpflanzen wieder loswerden, die normalerweise mit Erde oder neuen Pflanzen in die Wohnung eingeschleppt werden.

Bei leichtem Befall kann eine Gießpause helfen. Oder hängen Sie Gelbtafeln auf, auf denen die angelockten Trauermücken festkleben. Bei starkem Befall helfen mit dem Gießwasser ausgebrachte Nematoden, die sich von den Larven der Trauermücken ernähren und diese abtöten. (Mitteldeutscher Rundfunk, 29.01.2021)

Zur Webseite des MDR
Trauermücke: Den Lästling erfolgreich erkennen und loswerden | MDR.DE

Trauermücke im Biozid-Portal
Trauermücke

Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Biozid-Portal  biozidfreie Alternativen