Sie müssen kein Auto besitzen, um eins zu nutzen

Organisiertes Auto-Teilen – CarSharing – ist eine kostengünstige und umweltfreundliche Alternative zum Autobesitz.

Im Durchschnitt steht jedes Auto am Tag 23 Stunden – eine ziemlich schlechte Bilanz für ein Fortbewegungsmittel, das hohe Anschaffungs- und Unterhaltungskosten verursacht. Organisiertes Auto-Teilen – CarSharing – ist eine kostengünstige und umweltfreundliche Alternative. Sie können immer das für den jeweiligen Fahrzweck geeignete Fahrzeug wählen.
Auch das eigene Auto kann häufig effizienter eingesetzt werden, zum Beispiel durch das Teilen in der Familie oder mit Nachbarn und Freunden. Durch Fahrgemeinschaften für den Weg zur Arbeit lässt sich ein großer Teil der Fahrtkosten sparen. Umweltbewusste Arbeitgeber unterstützen Fahrgemeinschaften durch Vermittlungsbörsen, reservierte Parkplätze oder andere Vergünstigungen.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Nachhaltige Mobilität