Ideenwettbewerb für junge Verkehrsaktivistinnen und -aktivisten

eine junge Frau auf dem Fahrrad fährt an zwei jungen Fußgängern vorbeizum Vergrößern anklicken
Junge Menschen bestimmen die Mobilität von morgen.
Quelle: vbaleha / Fotolia.com

Du bist an einer Berufs- oder Hochschule eingeschrieben oder 16 bis 26 Jahre alt und hast eine Projekt-Idee für eine grünere, gesündere und sicherere Mobilität? Dann mach mit beim Crowdfunding-Contest des Verkehrsclub Deutschland (VCD). Die besten Ideen erhalten eine prominente Platzierung auf einer Crowdfunding-Seite und es winken Preisgelder von bis zu 2.500 Euro.

Der Wettbewerb ist Teil des Projekts „Do it Yourself (DIY)-Klimaschutz: Dein Mobilitätsprojekt“, welches über die Nationale Klimaschutz-Initiative des Bundesumweltministeriums gefördert wird. Ziel ist, den öffentlichen Personennahverkehr sowie den Rad- und Fußverkehr zu stärken und Autofahrten zu reduzieren. Dabei spielt auch eine wichtige Rolle, wie Azubis, Studierende und Berufseinsteiger zur Berufsschule, Hochschule oder zum Job kommen und wie sie die Mobilität der Zukunft gestalten.

Einsendeschluss ist der 1. April 2019.