Schwarzerde & Co. - Die Böden Sachsen-Anhalts unter Beobachtung

Tagung aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des Bodenmonitorings


Kategorie: Fachtagungen
bis
OpenStreetMap

Sachsen-Anhalt verfügt über eine beeindruckende Vielfalt an Bodenausprägungen, von denen vor allem die Schwarzerdeböden des Mitteldeutschen Trockengebietes durch ihre große Verbreitung und ihre hohe Fruchtbarkeit herausragen. Diese und auch alle anderen Bodenlandschaften werden im Zuge eines Monitorings, der sog. Boden-Dauerbeobachtung, regelmäßig auf Veränderungen ihrer Eigenschaften untersucht, um nachteilige Entwicklungen erkennen und rechtzeitig gegensteuern zu können. Es werden Ergebnisse und Erkenntnisse aus 25 Jahren der Beobachtung präsentiert und so ein Überblick über Trends und Entwicklungen gegeben.
siehe auch: http://www.lagb.sachsen-anhalt.de/lagb/aktuelle-informationen

Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern
Veranstaltung:
Drucken Senden Top