Armenien bei Modernisierung des Umweltrechts unterstützt

Blick von Jerevan auf den Ararat, der an der Grenze zwischen Türkei und Armenien steht zum Vergrößern anklicken
Im Schatten des Ararat: Beratungshilfe in Armenien
Quelle: Ralf Jülich

In einem Beratungshilfeprojekt des Bundesumweltministeriums entwickelten deutsche Juristen Empfehlungen für die Modernisierung des armenischen Umweltrechts.

Die Juristen berieten das armenische Umweltministerium bei der Gestaltung eines Umweltrahmengesetzes, mit dem besonders negative Auswirkungen industrieller Vorhaben auf die Umwelt vermieden oder beschränkt werden können. Das Projekt zeichnete sich durch eine intensive und engagierte Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des armenischen Ministeriums und dem deutschen Expertenteam aus. Workshops ermöglichten es den armenischen Partnerinnen und Partnern, sich eingehend mit den Vorschlägen, ihrem Zweck und ihren Wirkungsmechanismen vertraut zu machen.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Beratungshilfeprojekt  Armenien  Ausländisches Umweltrecht