Suchen

Biozid-Verordnung

Chemikalien

Wirkstoffgenehmigung

rotes Puzzelteil mit Paragrafenzeichen

Biozide sind Stoffe, die für die Bekämpfung von Organismen, die schädlich für Gesundheit oder Materialien sein können, verwendet werden. Aus der Verwendung von Biozidprodukten können aber auch Gefahren für die Gesundheit und die Umwelt resultieren. Aus diesem Grund müssen alle bioziden Wirkstoffe EU-weit geprüft werden. Nur genehmigte Wirkstoffe dürfen in Verkehr gebracht werden. weiterlesen

34
News zum Thema Chemikalien

Aus für Cybutryn in Bootsanstrichen

Blaue Ruderboote

Antifoulingprodukte mit dem Wirkstoff Cybutryn, auch bekannt unter dem Handelsnamen Irgarol®, dürfen ab dem 27.01.2017 in der gesamten Europäischen Union nicht mehr vermarktet und verwendet werden. Dies hat die EU-Kommission beschlossen. Denn die Chemikalie, die Bootsrümpfe von Algen- und Muschelbewuchs freihalten soll, birgt unannehmbare Umweltrisiken. weiterlesen

72
Wirtschaft | Konsum

Rechtliche Regelungen

Rechtliche Regelungen

Schadstoffe in Produkten werden in verschiedensten Rechtstexten reguliert. Dabei handelt es sich zum einen um Regelungen, die am Stoff (der Chemikalie) ansetzen, zum anderen um Regelungen, die am Produkt ansetzen. Dementsprechend werden sie entweder dem Stoff- oder dem Produktrecht zugerechnet - teilweise auch dem Abfallrecht, sofern Schadstoffe erst bei der Abfallbehandlung relevant sind. weiterlesen

453
News zum Thema Chemikalien

Regeln für Biozide präziser und verbindlicher machen

ein Holzzaun wird mit einem Pinsel gestrichen

Ob in Holzschutzmitteln oder im Insektenspray: Giftige Biozide gelangen in die direkte Umgebung von Menschen und auch in Gewässer und Böden. Die damit einhergehenden Risiken wurden lange unterschätzt. Mit neuen Regeln für die Anwendung könnten Mensch und Umwelt besser geschützt werden. weiterlesen

91

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt