Symposium zur Trinkwasserversorgung aus Talsperren im Klimawandel

Konferenz- und Bildungszentrum des UFZ
Permoserstr. 15
04318 Leipzig
Deutschland
OpenStreetMap

Die Sicherheit der Trinkwasserversorgung aus Talsperren wird in besonderer Weise durch klimatische Veränderungen beeinflusst. Neben den für alle sichtbaren ⁠Dürre⁠- und Hochwasserereignissen sind die Auswirkungen auf die Wasserqualität gravierend. Anpassungen im Management der Einzugsgebiete und Talsperren sowie in der Technologie der Wasseraufbereitung sind nötig. Oft fehlen auf regionaler Ebene fundierte Prognosen und Werkzeuge, um valide Aussagen für erforderliche Maßnahmen und langfristige Investitionen zu treffen.

Dieses Symposium soll den aktuellen Kenntnisstand präsentieren, offene Fragen adressieren, Handlungsoptionen aufzeigen und notwendige weitere Schritte zur Verbesserung unserer Entscheidungsgrundlagen für eine Klimaanpassung der Wasserversorgung erarbeiten. Hierbei sind sowohl Versorgungsunternehmen, Talsperrenbetreiber als auch Fachbehörden gefragt.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Die Veranstaltung wird fachlich ausgerichtet von der Arbeitsgemeinschaft Trinkwassertalsperren e.V. (ATT) und Veranstalter ist das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ.

Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Termin speichern