Abschluss-Veranstaltung des Verbundprojektes ReKliEs-De

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HLNUG)
Kaiser-Friedrich-Ring 75
Landeshaus
65185 Wiesbaden
Deutschland
bis
OpenStreetMap

Bis zum vierten Sachstandsbericht (2007) des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimawandel (IPCC) wurden Szenarien der Emissionsentwicklungen der Treibhausgase verwendet (sog. SRES-Szenarien). Für den fünften Report (2013) liegen nun Szenarien der Konzentrationsverläufe, die RCP-Szenarien (Representative Concentration Pathways), vor. Damit stellt sich für die Klimafolgenforschung und für die Politikberatung die Frage, ob sich durch die neuen Szenarien die Aussagen über den künftigen Klimawandel in Deutschland wesentlich verändern oder nicht.

Das Projekt liefert belastbare Aussagen über die Bandbreite und Extreme der zukünftigen Klimaentwicklung in Deutschland sowie den Einzugsgebieten der großen nach Deutschland entwässernden Flüsse. Hierfür wurden neue regionale Klimaprojektionen durchgeführt und ausgewertet; in die Auswertung gehen außerdem die Ergebnisse aus EURO-CORDEX ein.

Das Verbundprojekt ReKliEs-De orientiert sich konsequent an den Bedürfnissen der Nutzer in der Klimafolgenforschung und der Politikberatung. Zur Projekthalbzeit fand deshalb ein Nutzerworkshop statt. Zum Projektende wird neben dem Ergebnisbericht ein anwendungsnahes Nutzerhandbuch vorgelegt.

Veranstalter:Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) - Fachzentrum Klimawandel Hessen

Weitere Informationen finden sich auf der Projektwebseite

Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern