Biodiversität: eine schwindende Ressource

zum Vergrößern anklicken
Artenreiche Blumenwiesen werden immer seltener.
Quelle: qphotomania/ FOTOLIA.com

Die Artenvielfalt schrumpft dramatisch. Ständig sterben Tiere und Pflanzen aus. Dadurch gerät auf lange Sicht das gesamte Ökosystem aus dem Gleichgewicht – mit schwerwiegenden Folgen auch für uns Menschen. Green Radio spricht mit François Buscot, stellvertretender Direktor des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung in Leipzig, und Klaus Töpfer, Direktor des Institute of Advanced Sustainability Studies in Potsdam und früherer Umweltminister, über die schwindende Biodiversität.

Audio


Quelle:
Green Radio
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden