Green Radio

Umweltschutz zum Hören

Green Radio (eine Kooperation zwischen dem Leipziger Internetradio detektor fm und dem Umweltbundesamt) sendete bis Ende 2016 einmal pro Woche Interviews, Reportagen oder hintergründige Beiträge zu aktuellen Umweltthemen. Live zu hören war die Podcastreihe im Nachmittagsprogramm von detektor fm. Hier die Podcasts zum Nachhören. Geäußerte Meinungen in den Beiträgen müssen nicht der Auffassung des Umweltbundesamtes entsprechen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Hören!

Naturkapital

Dem einen ist die Natur mehr wert, dem anderen weniger. Und so manches, was aus ihr stammt, können wir auch recht unmittelbar zu Geld machen. Was die Natur grundsätzlich wert ist, beantwortet der Wissenschaftler Bernd Hansjürgens: in klaren, konkreten Zahlen. weiterlesen

Quelle:
Green Radio / Detektor.fm

Das wertvolle Phosphor

Das Zeug ist braun, schaumig und schlammig: Abfall aus kommunalen Kläranlagen in Deutschland. Wenn der Klärschlamm getrocknet ist, ergibt das eine Menge von knapp zwei Millionen Tonnen jährlich. Müll, der entsorgt werden muss. Eigentlich... weiterlesen

Quelle:
Green Radio / Detektor.fm

Weggeben statt wegwerfen

Weltweit hungern knapp eine Milliarde Menschen; weitere zwei Milliarden leiden an Mangelernährung. Und trotzdem werden allein in Deutschland jedes Jahr etwa 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Besteht da ein Zusammenhang? Und wie kann man dem Problem begegnen? weiterlesen

Quelle:
Green Radio / Detektor.fm