Cover DOKU
Chemikalien, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Das Internationale Kompetenzzentrum für Nachhaltige Chemie (ISC3)

Abschlussbericht der Phase 01.05.2017 – 31.12.2020


Das International Sustainable Chemistry Collaborative Centre (ISC3) fördert weltweit nachhaltigere Lösungen in der Chemie. Adressat sind alle Sektoren, die Chemikalien und chemische Produkte und Dienstleistungen konzipieren, herstellen und/oder einsetzen. Mit einem nachhaltigen und zirkulären Ansatz können diese Sektoren bedeutende Beiträge zur Erreichung der ⁠UN⁠-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) leisten. Das ISC3 initiierte bis Dezember 2020 u.a. zentrale Formate zur ⁠Stakeholder⁠-Beteiligung, startete den weltweit ersten Masterstudiengang „Nachhaltige Chemie“ an der Leuphana Universität Lüneburg und etablierte seinen Globalen Start-up Service.

Reihe
Dokumentationen | 04/2022
Seitenzahl
98
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Frank Fecher, Prof. Dr. Klaus Kümmerer, Dr. Alexis Bazzanella
Sprache
Deutsch
Andere Sprachen
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
1816 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
52
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Nachhaltigkeit  Chemie  Innovation  ISC3  transformation  Nachhaltige Chemie  Green Chemistry