Suchen
Pressemitteilung vom | Nr. 40/2020

Aktuelle Verkehrspolitik benachteiligt Menschen mit geringem Einkommen

Ein Fahrradfahrer in einem Stau mit Autos

Das heutige Verkehrssystem in Deutschland weist zahlreiche soziale Ungerechtigkeiten auf. Zu diesem Schluss kommt ein Positionspapier des UBA. Insbesondere Haushalte mit niedrigen Einkommen sind benachteiligt, beispielsweise weil sie häufiger an Straßen mit höherem Verkehrsaufkommen und damit höheren Lärm- und Luftschadstoffbelastungen wohnen – obwohl sie oftmals kein Auto fahren. weiterlesen

10
Pressemitteilung vom | Nr. 39/2020

Video-Streaming: Art der Datenübertragung entscheidend für Klimabilanz

Server im Rechenzentrum.

Für Video-Streaming in HD-Qualität entstehen je nach Übertragungstechnik unterschiedlich viel Treibhausgasemissionen. Der Anteil an den CO2-Emissionen durch die Datenverarbeitung im Rechenzentrum ist dabei mit jeweils 1,5 Gramm CO2 pro Stunde relativ gering. Entscheidend für die Klimaverträglichkeit ist, mit welcher Technik die Daten von dort zu den Nutzerinnen und Nutzern übertragen werden. weiterlesen

28
Pressemitteilung vom | Nr. 37/2020

Laute Motorräder und Pkw sorgen zunehmend für Verdruss

red car with silver exhaust in close-up

Eine aktuelle Studie zeigt: Die Geräusch-Zulassungsvorschriften für Kfz sind nicht geeignet, extreme Lärmemissionen im Straßenverkehr zu unterbinden. Verschiedene fabrikneue Motorräder und Sportwagen, die die Zulassungsvorschriften einhielten, waren bei den Messungen außerhalb des Typprüfbereichs der Zulassung um 20dB und mehr lauter als beim Betriebszustand, der für die Typprüfung maßgeblich ist. weiterlesen

71

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt