Mit Mikrowellen gegen Holzschädlinge

Wir kennen Mikrowellen meistens aus der Küche, um Lebensmittel schnell heiß zu machen. Doch die Strahlung kann noch viel mehr: im baden-württembergischen Rastatt werden damit Holzwürmer in einer barocken Kapelle bekämpft. Die Larven des Schädlings fressen sich durch das Jahrhunderte alte Holz, verpuppen sich und fliegen als fertige Käfer davon.

Die Mikrowellen-Geräte sind große Hörner und werden an den befallenen Kirchenbänken aufgestellt. "Die Bereiche werden partiell erwärmt, so dass das tierische Eiweiß zerstört wird", erläuterte der zuständige Restaurator bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg, Thomas Merkl.(nordbayern.de, 9.11.2021)

Vollständiger Beitrag auf nordbayern.de
https://www.nordbayern.de/freizeit-events/sie-glauben-nicht-was-mikrowellen-alles-konnen-zum-beispiel-gefahrliche-holzwurmer-bekampfen-1.11517873

Gemeiner Nagekäfer im Biozid-Portal
Gemeiner Nagekäfer, im Volksmund auch „Holzwurm“ genannt

 

Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Biozide  Holzschutz  Mikrowellen  Holzschädling