Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen
  1. Umweltbilanz der Landwirtschaft: immer noch zu viele Nährstoffe und Chemie
  2. Deutsche Badegewässer sind sauber
  3. Deutsches Trinkwasser erhält wieder die Note „sehr gut“
  4. BMU und UBA starten Wettbewerb „Nachhaltige urbane Logistik“
News zum Thema Abfall | Ressourcen

Kunststoff und Metall am besten gemeinsam sammeln

Gelbe Säcke mit Verpackungsmüll

Verpackungen und andere recycelbare Produkte aus Kunststoff oder Metall werden am besten gemeinsam in einer Tonne oder einem Sack gesammelt. Davon profitiert laut einer Studie des Umweltbundesamtes (UBA) die Umwelt am meisten und es kostet am wenigsten. Vor allem gegenüber Wertstoffhöfen, wo Verbraucher Wertstoffe aufwendig hinbringen müssen, schont das gemeinsame Sammeln am Haushalt das Klima. weiterlesen

5
News zum Thema Verkehr | Lärm

Fernbus statt Auto schont Luft und Klima

Fernbus auf einer Landstraße

Seit der Marktliberalisierung 2013 ist das Fernbus-Angebot stark gestiegen. Da viele Menschen nun den Fernbus statt des eigenen Autos nutzen, fällt die Bilanz bei Treibhausgasen und Luftschadstoffen positiv aus, so eine Bestandsaufnahme des Umweltbundesamtes. Bahn & Bus sind deutlich ökologischer als Auto & Flugzeug und sollten sich daher bestmöglich ergänzen statt in Konkurrenz zu stehen. weiterlesen

21
Pressemitteilung zum Thema Luft

Finale Daten zur NO2-Belastung 2017 verfügbar

Stau

Die Auswertung der Messdaten für NO2 im Bundesgebiet für das Jahr 2017 ist abgeschlossen. Demnach überschritten letztes Jahr 65 Städte den europaweit geltenden Grenzwert von 40 Mikrogramm NO2 pro Kubikmeter Luft (µg/m³) im Jahresmittel. weiterlesen

70
News zum Thema Abfall | Ressourcen

EU-Kommission will Einwegprodukte aus Kunststoff bekämpfen

eine Strandkrabbe sitzt in der Öffnung einer halben leeren Plastikflasche, die am Strand als Müll liegt

Die Europäische Kommission hat einen Legislativvorschlag mit sieben Maßnahmen vorgelegt, um für weniger Müll an den europäischen Stränden zu sorgen. Damit soll vor allem der Kunststoffmüll reduziert werden, der am häufigsten an europäischen Stränden gefunden wird, die „Top litter items“. Dies sind hauptsächlich Einwegprodukte wie Kunststoffgeschirr, Zigarettenkippen oder Ballonhalterungen. weiterlesen

151
< >

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt