Fahrzeugreifen

ein Autoreifen in der Nahaufnahmezum Vergrößern anklicken
Bei der Beschaffung auf lärmarme und kraftstoffsparende Autoreifen achten.
Quelle: svedoliver / Fotolia.com

Die Verwendung lärmarmer Reifen trägt wirksam zur Reduzierung von Verkehrslärm bei. Der Kraftstoffverbrauch lässt sich um bis zu 5 % senken, wenn Reifen mit geringem Rollwiderstand eingesetzt werden.

Der Straßenverkehrslärm wird, neben den Einflüssen der Fahrzeugtechnik, des Fahrerverhaltens und der Verkehrsmenge, wesentlich von den Reifen-Fahrbahn-Geräuschen bestimmt, an denen wiederum die Reifen einen erheblichen Anteil haben. Dies gilt vor allem bei höheren Geschwindigkeiten auf Autobahnen und Landstraßen, aber auch in der Stadt liegen die Rollgeräusche vielfach bereits über den Antriebsgeräuschen der Fahrzeuge. Die heute angebotenen Reifen erzeugen bei gleicher Reifengröße sehr unterschiedliche Rollgeräusche.

Hinweis: Bei Verwendung des "Leitfadens zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung von Fahrzeugreifen" ist zu beachten, dass die Vergabegrundlage des Umweltzeichens Blauer Engel für Fahrzeugreifen (RAL-UZ 89) mittlerweile nicht mehr besteht.

Arbeitshilfe Fahrzeugreifen