Biozide in Baustoffen werden erforscht

Der Freistaat Bayern startet ein großangelegtes Forschungsprojekt über den Einfluss verschiedener Stoffe auf die Umwelt. Chemiker und Mikrobiologen der Hochschule Coburg untersuchen dabei den Einfluss von biozidhaltigen Baustoffen wie Dämmmaterial, Putz und Fassadenfarbe auf das Boden-Ökosystem.

Die Arbeit der Coburger Forscher ist Teil des Projektverbundes „BayÖkotox – Ökotoxikologische Bewertung von Stoffen in der Umwelt“.
Pestizide⁠, ⁠Herbizide⁠, Fungizide: Die meisten Menschen wissen, dass Landwirte solche Substanzen nutzen, um Ernteschäden zu vermeiden.
Weniger bekannt ist, dass oft genau die gleichen Chemikalien bei Hausbau und Renovierung eingesetzt werden mit weitgehend unbekannten
Folgen bei einer Freisetzung der Wirkstoffe.
(Hochschule Coburg, 14.05.2020)

Pressemitteilung der HS Coburg vom 14.05.2020
http://idw-online.de/de/news747442

 

Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Biozide  Baustoffe  Baustoffkonservierungsmittel  Umweltwirkungen