Antifouling im Wassersport: Tipps zum umweltschonenden Umgang

Antifouling-Beschichtungen sollen Bootsrümpfe vor Bewuchs schützen. Die Produkte enthalten aber meist giftige Biozide, welche anschließend in die Umwelt gelangen und die Ökosysteme schädigen können. Es ist daher wichtig, die Beschichtungen so anzuwenden, dass Mensch und Umwelt möglichst wenig belastet werden.

Antifouling im Wassersport: Tipps zum umweltschonenden Umgang

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Antifouling  Wassersport  Aquatisches Ökosystem