Ergebnisse

Auf der Grundlage des XÖV Leitfadens ist ein UML-Modell und das zugehörige XML Schema für betriebliche Stamm- und Berichtsdaten entwickelt und XÖV-zertifiziert worden. Die Nutzung für einzelne Fachanwendungen kann auf der Basis eines Web-Service erfolgen.

Um sowohl die Tauglichkeit des Ansatzes als auch die Tauglichkeit der Modellkomponenten für die Entwicklung von Datenmodellen für Schnittstellen zu zeigen und gleichzeitig eine Dokumentation für die Nutzung zu erstellen, wurde aus den XUBetrieb Modellkomponenten ein zweites UML-Modell

XUKommunalabwasser abgeleitet und für dieses eine Referenzimplementation unter Verwendung von RESTful Webservices durchgeführt.

XUKommunalabwasser ist ebenfalls zertifizierter XÖV-Standard.

Die XUKommunalabwasser Referenzimplementation soll zukünftig als Alternative zu den bestehenden Schnittstellen für den Austausch von Berichtdaten der Kommunalabwasserrichtlinie zwischen Bundesländern und der zentralen Webanwendung e-Kommunalabwasser des Umweltbundesamts dienen.

Durch eine allgemein verfügbare, moderne XML Struktur wird die Grundlage zur Prozesslevelanhebung geschaffen, sodass Behörden und Unternehmen weniger Ressourcen durch Bürokratiekosten binden.