Bye Bye Glühlampen!

Kompaktleuchtstofflampen, auch „Energiesparlampen“ genannt, verbrauchen rund 80 Prozent weniger Strom als normale Glühlampen.

Kompaktleuchtstofflampen,  auch „Energiesparlampen“ genannt, verbrauchen rund 80 Prozent weniger Strom als normale Glühlampen. Eine Kompaktleuchtstofflampe mit 11 Watt liefert fast die gleiche Lichtmenge wie eine herkömmliche Glühlampe mit 60 Watt. Zudem liegt die durchschnittliche Lebensdauer von hochwertigen Kompaktleuchtstofflampen bei 8.000 bis 12.000 Stunden, das sind 8 bis 12 Mal so viele Stunden wie bei vergleichbaren konventionellen Glühlampen. Der Wechsel lohnt sich demnach nicht nur aus Umwelt-Gesichtspunkten, sondern auch in finanzieller Hinsicht: Ein durchschnittlicher Haushalt ist in der Lage, allein durch den Umstieg auf Kompaktleuchtstofflampen 50-170 € an Stromkosten einzusparen.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Energiesparen