Stickstoff – ein komplexes Umweltproblem

Erklärfilm: Was ist Stickstoff, und warum ist zu viel davon ein Umweltproblem?

Was ist Stickstoff? Warum ist zu viel davon ein Problem für Mensch und Umwelt? Und was können wir dagegen tun? Ein neuer Film gibt Antworten.

Stickstoff ist ein Grundbaustein der Natur. Er ist als Nährstoff für alle Lebewesen unentbehrlich und findet sich in Luft, Wasser und Boden, in Pflanzen und Tieren und natürlich auch im Menschen. In Form reaktiven Stickstoffs, also Verbindungen wie Nitrat, Ammoniak, Stickstoffoxiden oder Lachgas, kann Stickstoff allerdings zu erheblichen Umweltproblemen und Gesundheitsrisiken führen.

Durch den Menschen hat sich die jährliche Freisetzung von Stickstoffverbindungen seit Mitte des 19. Jahrhunderts verzehnfacht. Führende internationale Wissenschaftler sehen die Grenzen der Belastbarkeit unserer Erde schon heute als überschritten an.

Zeit zu handeln – die Stickstoffbelastung muss schnell und drastisch reduziert werden.

Unser neuer Film erklärt die Zusammenhänge – wie wird der Stickstoffkreislauf durch menschliche Aktivitäten beeinflusst? Welche Folgen hat das für Mensch und Umwelt? Und was können Politik und Gesellschaft dagegen tun? 

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Stickstoff  Erklärfilm