Strategie für nachhaltige Tourismusentwicklung in den Karpaten

ThemaNaturschutz und Biodiversität
LandPolen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Tschechien, Ukraine, Ungarn
Projektnummer26687
durchführende Organisation
Ö.T.E., Ökologischer Tourismus in Europa e.V., Koblenzer Str. 65, 53 173 Bonn
Deutschland
Laufzeit bis
Kurzinformation

Die Karpatenkonvention hat das Ziel, eine nachhaltige Entwicklung in der Karpatenregion voranzutreiben. 2010 wurde dazu ein Protokoll über nachhaltigen Tourismus verabschiedet, das einen rechtlich verbindlichen Rahmen vorgibt und zu seiner Umsetzung die Entwicklung und den Beschluss einer Strategie fordert, die auf eine nachhaltige Tourismusentwicklung ausgerichtet ist. Dieses Vorhaben hat den Faden aufgenommen, mit allen relevanten Interessengruppen die geforderte Strategie für die Karpaten entwickelt, unter den Karpatenländern abgestimmt und auf der 4. Vertragsstaatenkonferenz verabschiedet.

×

Sie suchen Daten und Fakten zur Umwelt?
Helfen Sie mit, unseren Internetauftritt zu verbessern.

Ja, ich mache mit