Lärm kann krank machen: Neues Unterrichtsmaterial für Schulen

Comiczeichnung eines Kinderkopfes mit Brille, der von lärmenden Gegenständen wie Krankenwagen, Radio oder Lautsprecher umgeben istzum Vergrößern anklicken
Ob lautes Spielzeug, Geschrei im Klassenzimmer oder Autolärm, Kinder sind häufig Lärm ausgesetzt.
Quelle: Studio Good / Umweltbundesamt

Lärm ist heutzutage praktisch überall vorhanden. Da er nicht nur stört, sondern auch krank machen kann, sollten Kinder für dieses Thema frühzeitig sensibilisiert werden. Mit der Mitmach-Broschüre des UBA können Kinder viel über das Hören und den Lärm erfahren.

Die Broschüre ist für den Grundschul-Unterricht gedacht. Viele kleine Experimente, Aufgaben, Rätsel und Spiele machen das Lernen über Hören und Lärm spannend. Eine Handreichung für Lehrerinnen und Lehrer enthält die Lösungen der einzelnen Aufgaben sowie Hinweise dazu.