Abschlussworkshop Pfade und Trends zu POPs (2016)

Am 18. November 2016 fand in Berlin der Abschlussworkshop des Ressortforschungsvorhabens (UFOPLAN-Vorhaben) „Evaluierung von Monitoringdaten zu POPs, POP-Kandidaten und Ersatzstoffe zur Aufklärung von Ursachen, Pfaden und Trends der Umweltbelastung“ (FKZ 3715 65 423 0) statt.

Der Kreis der ca. 50 Teilnehmenden setzte sich aus Experten und Expertinnen verschiedener Länder- und Bundesbehörden sowie Vertretern von Fachbereichen des Umweltbundesamtes (UBA) zusammen.

Ziel des Workshops war es, gemeinsam mit Expertinnen und Experten die vom Forschungsnehmer (FN) präsentierten Ergebnisse zu diskutieren und in den Abschlussbericht des Projektes einfließen zu lassen.

Der Abschlussbericht wird voraussichtlich Anfang 2017 auf den Internetseiten des UBA veröffentlicht werden. Die innerhalb des Projektes akquirierten und aufbereiteten Daten stehen in der POP-Dioxindatenbank des Bundes und der Länder über eine Recherche zur Verfügung.

 

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 POPs  PCB  Dioxin  Furane  dl-PCB