Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Wassereinsatz

Wie belastet die Wasserwirtschaft die Umwelt?

Nichtöffentliche Wasserversorgung

Energieerzeuger, Industrien und Bergbauunternehmen decken ihren Wasserbedarf fast ausschließlich über eigene Gewinnungsanlagen. Im Jahr 2013 entnahmen sie 19,7 Milliarden m³ (Mrd. m³) Wasser. Das waren 45 % weniger als 1991. Das meiste Wasser wird in Deutschland für die Energieversorgung benötigt. Für die Kühlung ihrer Anlagen entnahmen die Wärmekraftwerke im Jahr 2013 ca. 13,6 Mrd. m³ Wasser. weiterlesen

217

Wie belastet die Industrie die Umwelt?

Wassereinsatz des verarbeitenden Gewerbes

Das verarbeitende Gewerbe nutzte in Deutschland im Jahr 2010 rund 5,05 Milliarden Kubikmeter Wasser (letzte verfügbare Daten). Das sind 14 Prozent weniger als im Jahr 1995. Die Wasserintensität entwickelt sich in einzelnen Branchen sehr unterschiedlich: Die Chemieindustrie nutzte Wasser im Jahr 2010 effizienter als im Jahr 1995 - nicht so die Hersteller von Glas, Keramik oder Papiererzeugnissen. weiterlesen

257

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt