Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Wasch- und Reinigungsmittelgesetz

Chemikalien

Rechtliche Regelungen

Rechtliche Regelungen

Seit den 1970er-Jahren hat die Europäische Gemeinschaft in Bezug auf Detergenzien eine Politik verfolgt, die auf die Lösung der Probleme abzielt, die grenzflächenaktive Substanzen in Gewässersystemen verursachen. Daher wurden mehrere Regelungen ausgearbeitet, um die Umweltbelastungen zu verringern (z.B. die Schaumbildung in Flüssen) und um stabile Grundlagen für den Binnenmarkt zu schaffen. weiterlesen

264

Wie geht es der Umwelt?

Flusseinträge und direkte Einträge in die Nordsee

Die Nordsee wird unter anderem durch Einträge von Nährstoffen und Schwermetallen belastet. Auf der Basis abflussnormierter Daten verringerten sich die Einträge seit Mitte der 1990er Jahre. Während die Phosphorfrachten deutlich sanken, nahmen die Einträge an Stickstoffverbindungen aus den Flüssen in geringerem Maße ab. weiterlesen

246

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt