Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Luftschadstoffausstoß

News zum Thema Klima | Energie, Wirtschaft | Konsum, Luft, Boden | Landwirtschaft und Wasser

Wie viele Schadstoffe setzen Betriebe frei? Neue Daten für 2015

Hühner dicht gedrängt auf einem Metallrost trinken oder essen aus Vorrichtungen

Ammoniak ist in Deutschland die Nummer 1 der Luftschadstoffe aus Betrieben und stammt hauptsächlich aus der Intensivtierhaltung. Schadstoffe im Abwasser gehen hauptsächlich aufs Konto der Lebensmittel- und Chemischen Industrie. Und größter CO2-Emittent ist die Energiewirtschaft. Dies und mehr lässt sich aus den aktuellen Daten des Schadstofffreisetzungs- und Verbringungsregisters herauslesen. weiterlesen

130
News zum Thema Chemikalien, Luft und Wasser

Schadstofffreisetzungen in thru.de: Jetzt auf einem Blick

Kläranlage

Auf www.thru.de finden Sie eine ausführliche Datenbank zu Umweltdaten von Industriebetrieben, die diese jährlich dem Umweltbundesamt über freigesetzte Emissionen und entsorgte Abfallmengen berichten. Für einen Überblick über den Umfang dieser Datenbank, gibt es ab jetzt einen Schadstoffband, der diese seit 2007 erhobenen Daten in kompakter Weise darstellt. weiterlesen

34
News zum Thema Luft und Verkehr | Lärm

Luftverschmutzung durch Seeschiffe senken: UBA lädt zu Konferenz

Seeschiff

Seeschiffe sind vergleichsweise energieeffiziente Transportmittel. Doch sie stoßen nicht unerhebliche Mengen Luftschadstoffe aus. Wie sehr belasten sie die Luft auf See und an den Küsten? Und wie könnte die umweltfreundliche Schifffahrt der Zukunft aussehen? Dies möchte das UBA am 17. und 18. November 2016 in Berlin auf einer internationalen Konferenz mit Schwerpunkt Nord- und Ostsee beleuchten. weiterlesen

61
News zum Thema Klima | Energie

Fakten zu Braun- und Steinkohle: Verstromung gefährdet Klimaziele

schwarze Kohlenstücke liegen zu einem Haufen aufgetürmt im Freuen, dahinter ist blauer Himmel mit weißen Wolken zu sehen

Trotz Energiewende droht Deutschland sein Klimaziel zu verfehlen. Ein wesentlicher Grund: Rund 44 Prozent der Bruttostromerzeugung stammen immer noch aus Braun- und Steinkohle. Das aktualisierte UBA-Hintergrundpapier beleuchtet die fossilen Energieträger aus energiewirtschaftlicher, ökonomischer und umweltpolitischer Sicht. Ein zügiger Ausstieg aus der Kohle ist nicht nur möglich, sondern geboten. weiterlesen

172
News zum Thema Verkehr | Lärm

Manipulationen an Abgaswerten schaden Umwelt & Gesundheit

Stau in der Innenstadt

Stickoxide machen Asthmatikern zu schaffen, können Pflanzen schädigen und tragen zur Versauerung der Böden bei. Manipulationen an Abgaswerten von Fahrzeugen sind deshalb mehr als „nur“ ein Vertrauensverlust bei Kundinnen und Kunden. Die EU muss handeln und die Real Drive Emission Tests wie geplant einführen, damit die Abgaswerte unter realen Fahrbedingungen überprüft werden können. weiterlesen

55
News zum Thema Verkehr | Lärm

Negative Umweltwirkungen des Verkehrs weiterhin hoch

Passagierflugzeug

Das stellt die Europäische Umweltagentur in ihrem jährlichen Bericht über die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt fest. Der aktuelle, unter Beteiligung des UBA entstandene TERM-Bericht stellt heraus, dass der europäische Verkehrssektor weiterhin für einen hohen Ausstoß an Treibhausgasen verantwortlich ist und diesen über die letzten Jahre nicht im erforderlichen Maße senken konnte. weiterlesen

200

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt