Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Internationaler Klimaschutz

Wirtschaft | Konsum

Regelungen zu ozonabbauenden Stoffen

Bild der Erde von der NASA, dass die Ozonschicht anzeigt und in dunkelblau ein Loch der Ozonschicht über der Antarktis.

Die stratosphärische Ozonschicht kann durch langlebigen chlor- und bromhaltige Verbindungen wie Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) und Halon geschädigt werden. Zum Schutz der Ozonschicht wurde deshalb im Jahr 1987 das Montrealer Protokoll unterzeichnet. Dies wurde in Europa und Deutschland durch verschiedene Verordnungen umgesetzt. weiterlesen

240
Klima | Energie

Klimaschutz- und Energierecht

Kraftwerksansicht

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen der Menschheit. Eines der wichtigsten Instrumente, um diese Herausforderung zu bewältigen, ist das Klimaschutz- und Energierecht. Es soll den Klimaschutz mit einer verlässlichen und bedarfsgerechten Energieversorgung in Einklang bringen. Relevante Regelungen finden sich im Völkerrecht, im EU-Recht und im nationalen Recht von Bund und Ländern. weiterlesen

325
News zum Thema Klima | Energie

Klimaschutz: Wie die Emissionen schon vor 2020 sinken können

eine Fotomontage zeigt einen geplanten Windpark auf einem Rapsfeld, im Hintergrund Wald und blauer Himmel

Die Staatengemeinschaft hat beschlossen, die Erderwärmung auf weit unter 2 Grad Celsius zu begrenzen. Die von den Vertragsstaaten der Klimarahmenkonvention eingereichten Minderungsbeiträge reichen dafür jedoch nicht aus. Eine UBA-Studie zeigt, wie die Lücke schon vor 2020 verkleinert werden kann – etwa durch sparsamere Elektrogeräte und den Ausbau der erneuerbaren Energien. weiterlesen

66
Wirtschaft | Konsum

Emissionsverlauf

Als Vertragsstaat der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) ist Deutschland verpflichtet, jährlich Emissionsinventare zu erstellen. Dies gilt auch für die fluorierten Treibhausgase. weiterlesen

242
Wirtschaft | Konsum

Abschnitt 1: Übergreifendes

Dieser Abschnitt beantwortet allgemeine Fragen zum Inkrafttreten und zur Gültigkeit von Rechtsvorschriften zu fluorierten Treibhausgasen sowie Fragen grundsätzlichen Charakters. Sofern nicht anders vermerkt, handelt es sich um Auslegungen des Umweltbundesamtes. Auslegungen des Umweltbundesamtes sind für Gerichte oder Vollzugsbehörden nicht verbindlich. Für den Vollzug der Verordnungen sind die Bun… weiterlesen

184

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt