Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Wie lese ich die Energieverbrauchskennzeichnung für Fernseher?

Den größten Platz nimmt die Angabe der Energieeffizienzklasse mit zugehörigem Buchstaben ein. Die sparsamsten Geräte sind in der obersten, dunkelgrünen Effizienzklasse, die nun A, A+, A++ oder A+++ heißen kann. Vergleichen Sie in Geschäften, in Katalogen oder im Internet mehrere Geräte, ob nicht eines davon eine höhere Kennzeichnung trägt.

Des Weiteren ist die Angabe der Leistungsaufnahme und des Jahresenergieverbrauchs wichtig, um Geräte innerhalb einer Größenklasse zu vergleichen. Hierfür ist die Bilddiagonale ebenfalls auf dem Etikett anzugeben.

Die Integration weiterer Funktionen wie ein zweiter Empfänger oder eine Festplatte kann den Gesamtenergieverbrauch gegenüber mehreren Einzelgeräten senken. Deshalb ist es wichtig, neben der Energieeffizienz auch die enthaltenen Funktionen zu betrachten: Erklärung des Fernsehgeräteetiketts.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Fernseher

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt