Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Wie lese ich die Energieverbrauchskennzeichnung für Waschmaschinen?

Den meisten Platz nimmt die Angabe der Energieeffizienzklasse mit zugehörigem Buchstaben ein. War bisher die Klasse A die beste Effizienzklasse werden nun die Effizienzklassen A+, A++ und A+++ als beste Klassen mit jeweils dunkelgrünen Balken zu sehen sein.

Des Weiteren ist die Angabe des jährlichen Verbrauchs an Strom und Wasser wichtig, um Geräte innerhalb einer Größenklasse vergleichen zu können. Hierfür ist neben der Geräuschentwicklung beim Waschen und beim Schleudern die Beladungsmenge ebenfalls auf dem Etikett angeben: eine Erklärung des Waschmaschinenetiketts.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Waschmaschine

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt