Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Wie kann ich mich vor Schadstoffen in Bekleidung schützen?

Bekleidung sollte vor dem ersten Tragen gewaschen werden, um Chemikalien, die nicht im Textil gebunden sind, zu entfernen. 

Produktkennzeichen können Hinweise auf schadstoffarme Bekleidung geben. Besondere Verbreitung hat das Siegel „Ökotex-Standard 100”, das schadstoffgeprüfte Textilien kennzeichnet. Das Europäische Umweltzeichen für Schuhe und für Textilien ist auf dem deutschen Markt mit wenigen Zeichennehmern kaum sichtbar. Das Qualitätszeichen Naturtextil des Internationalen Verbandes der Naturtextilwirtschaft (IVN) – mit den zur Zeit höchsten Anforderungen an Umwelt- und soziale Standards bei der Herstellung – bietet für den Kauf von Bekleidung aus Naturfasern eine gute Orientierung. Hinweise und Bewertungen zu diesen Produktkennzeichen bietet das Portal „LabelOnline” der Verbraucherinitiative e.V.

 

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Nachhaltige Produktion

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt