Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen

Welche Meere sind heute schon Emissionskontrollgebiete für Luftschadstoffe?

Ost- und Nordsee sind bereits seit 2006 bzw. 2007als SECAs (SOx-Emissionskontrollgebiet) ausgewiesen. Die Ausweisung als NOx-Emissionskontrollgebiet (NECA) steht noch aus. Studien haben gezeigt, dass die positiven Umwelt- und Gesundheitseffekte durch die Reduzierung der NOx-Emissionen die Kosten für die notwendige Minderungstechnik an Bord überwiegen.

Die nordamerikanische Küste (USA, Kanada) sowie die Gewässer um Hawaii sind seit 2012 das erste Emissionskontrollgebiet (ECA), in dem strengere Grenzwerte für SOx und NOx gelten.

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Seeschifffahrt

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt